direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verteilte Algorithmen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS) 0432 L 524 im WS 2012/13

Termine

Veranstaltung
Tag
Zeit
Raum
Dozenten
Vorlesung
Mittwoch
12-14 Uhr
MAR 0.002
Richling
Übungen
Donnerstag
12-14 Uhr
H 3013
Graff

Anmeldung

Zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung ist das Ausfüllen des Anmeldeformulars auf ISIS erforderlich.

Anrechenbarkeit

Informatik (Diplom): Studiengebiet BKS
Informatik (MSc): entspricht dem Modul MINF-KT-VA
(PDF, 17,9 KB)

Technische Informatik (Diplom): Fächerkatalog Technische Anwendungen
Technische Informatik (MSc): entspricht dem Modul MINF-KT-VA
(PDF, 17,9 KB)

Elektrotechnik (MSc): entspricht dem Modul MET-KS-3

Inhalt

Heutige Anwendungssysteme sind in der Regel nicht auf einen einzelnen Rechner beschränkt, sondern laufen auf mehreren Rechnern, die miteinander vernetzt sind und keinen gemeinsamen physikalischen Speicher besitzen. Der Entwurf von Algorithmen für solche Verteilte Systeme ist durch (a) die Nebenläufigkeit von Prozessen auf verschiedenen Rechnern, (b) das Fehlen eines globalen Zustands, (c) der mit der Größe des Systems wachsenden Wahrscheinlichkeit für Fehler und Ausfälle und (d) die Heterogenität der Komponenten deutlich komplexer als der Entwurf vergleichbarer zentralisierter Algorithmen. Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Potentiale Verteilter Systeme, über die in Verteilten Systemen auftretenden Probleme und behandelt algorithmische Lösungsmöglichkeiten für diese.

Lernziele

Die Studierenden sollen

  • die spezifischen Eigenschaften verteilter Systeme verstehen,
  • die algorithmischen Basisbausteine zum Aufbau verteilter Systeme kennen lernen,
  • mit verteilten Systemen und nebenläufigen Aktionen umgehen können und
  • die Möglichkeiten, Grenzen und Risiken verteilter Systeme verstehen.

Literatur

Wird in der Vorlesung und in der Übung genannt.

Materialien

Folienskriptum und Übungsaufgaben werden sukzessive per ISIS zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen

  • Vordiplom Informatik oder vergleichbare Kenntnisse
  • Grundkenntnisse über verteilte Systeme wünschenswert
  • Gute Programmierkenntnisse in Java

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

Reinhardt Karnapke
+49 30 314-73388
Raum EN 357

Ansprechpartner

Daniel Graff
+49 30 314-25102
Raum EN 358

Modulbeschreibungen

Kalender

«Juli 17»
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31