direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Thema:
Implementierung eines Bandwidth Brokers in einer Netzwerksimulationsumgebung
Bearbeiter:
Marc Droste-Franke
Aufgabenstellung:
Um QoS Garantien in Netzwerken verwirklichen zu können, existiert u.a. der Ansatz, sog. Bandwidth Broker einzusetzen, um die zur Verfügung stehende Bandbreite effizient verwalten zu können. Der Bandwidth Broker dient als Instanz, um Reservierungen von Bandbreite zu bearbeiten und Bandbreite für Anwendungen (Video-Streaming, Voice over IP, Transfer grosser Datenmengen zu bestimmten Zeitpunkten) zur Verfügung zu stellen. Im Zusammenspiel mit entsprechenden Technologien zur Reservierung von Bandbreite (DiffServ) bzw. zur Festlegung des Routings (MPLS) wird dann zum gewünschten Zeitpunkt eine Reservierung durchgeführt. In der Diplomarbeit soll der Netzwerksimulator "ns" um Module die einen Bandwidth Broker simulieren erweitert werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe