direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Thema

Sichere E-Mail in großen Institutionen

Bearbeiter

Martin Gründer Aufgabenstellung E-mail nimmt kontinuierlich an Verbreitung zu und ist gerade in einer Universität zu einem Standardkommunikationsmittel geworden. Wie andere Kommunikationsformen auch, ist E-mail gewissen Gefährdungen ausgesetzt: Fälschung von Absenderangaben, Mitlesen oder Abfangen von E-mail-Nachrichten sind bei entsprechenden Kenntnissen technisch durchaus möglich. Daher gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Techniken zur Absicherung der E-mail, wie digitale Unterschriften, Nachrichtenauthentisierung oder Verschlüsselung. Einige dieser Techniken sind nicht kompatibel. In der Diplomarbeit soll ein Konzept erstellt werden, wie in einer großen Institution wie etwa einer Universität in komfortabler aber gleichzeitig sicherer Weise per E-mail kommuniziert werden kann. Dabei sollen aktuelle Trends der Standardisierung sowie auch die aktuelle Nutzung von E-mail-Programmen und ihrer Möglichkeiten berücksichtigt werden. Ebenfalls ist die Möglichkeit des E-mail-Zugriffs von zu Hause oder von unterwegs ins Konzept einzubeziehen. Auch Fragen der Verfügbarkeit des E-mail-Services und der Abwehr von Angriffen auf Mailserver sollen behandelt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions