direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Thema:
Connection Management in a Distributed Game System
Bearbeiter:
Dennis Jarosch
Aufgabenstellung:
In dem Umfang, in dem sich Internet- oder Onlinespiele aus der Nische der abgegrenzten Spielergemeinschaften mit hohem technischen Hintergrund zu einem Massenmarkt entwickeln, steigen auch die Anforderungen an die Systeme, welche die notwendige Infrastruktur und die Spielplattformen selbst bereitstellen. Neben Zuverlässlichkeit und einem flüssigen Spieleindruck tritt mit der Einführung von Glücksspielen auch die Verlässlichkeit der finanziellen Abrechnung hinzu. Als zusätzliches Kriterium, welches in der Natur der verteilten Onlinespiele selbst begründet ist, kann die Frage der Skalierbarkeit der Onlinespieleplattformen angesehen werden. Sie gewinnt auch weiterhin an Bedeutung, was an Hand des Zuwachses der Nutzerzahlen für diese Angebote festgestellt werden kann. Jedoch sind existierende Onlinespieleplattformen oft nicht in Hinblick auf eine beliebige Skalierbarkeit entwickelt worden. Vielmehr wurden sie als Dienste entworfen, die auf einzelnen Rechnern laufen und auch aktuelle Weiterentwicklungen sind historisch bedingt an diese Grenzen gebunden. Diese Einschränkungen zu überwinden und eine skalierbare Onlinespieleplattform zu konzipieren, die auch zukünftige Nutzerzahlen zuverlässig bedienen kann, ist die Zielsetzung der vorliegenden Diplomarbeit.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions