direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Specht, Martin

Thema

Entwurf und Implementierung eines zweistufigen Dateiarchivsystems

Bearbeiter

Martin Specht, 1996

Aufgabenstellung

Trotz sinkender Hardwarepreise können bei großen Datenarchiven die benötigten Kapazitäten nicht ausschließlich durch Plattenspeicher abgedeckt werden. Durch eine weitere Stufe der Speicherhierarchie möchte man seltener benötigte Daten auslagern, aber trotzdem ohne manuellen Eingriff zugreifbar halten. Diese zweite Stufe besteht heute üblicherweise aus Geräten, die eine Menge von Datenträgern enthalten, aus der sie bei Bedarf einen auswählen und in eine Lesestation laden (Juke-Box). Als Datenträger kommen CD-Roms oder Bandkassetten in Frage. In der Diplomarbeit soll ein bestehendes einstufiges Archivsystem auf zwei Stufen erweitert werden. Die Einsatzumgebung ist ein verteiltes Unix-System. Die Implementierungssprache ist C++.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions