direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Publications of KBS

Komponenten in ereignisbasierten Systemen
Citation key Fiegeetal:2003:EreignisKomponenten
Author Ludger Fiege and Mira Mezini and Gero Mühl and Alejandro P. Buchmann
Pages 108–114
Year 2003
ISSN 1434-7768
Journal Thema Forschung
Volume 4
Number 1
Publisher Verlag fuer Marketing und Kommunikation
Abstract Das vorgestellte Konzept der Sichtbarkeitsbereiche erlaubt es, die Struktur ereignisbasierter Systeme zu identifizieren und Funktionalität kapseln zu können. Damit ist ein Modulkonzept für die Programmierung solcher Systeme verfügbar, an das wesentliche Merkmale der ereignisbasierten Kommunikation gebunden werden können. Mit Hilfe dieser Struktur kontrolliert der Systementwickler die Ausbreitung von Notifikationen mittels Schnittstellen, transformiert Nachrichten beim Verlassen und Betreten heterogener Systemteile und programmiert die Übertragungsregeln der Ausbreitung von Notifikationen. Mit diesem Ansatz erhält man die Möglichkeit, in ereignisbasierten Systemen Komponenten zu identifizieren, zu entwerfen und zu implementieren. Wir entwickeln momentan mit REBECA einen Prototypen eines Notifikations- Dienstes, der die hier dargestellten Konzepte implementiert und darüber hinaus auch als Testbett für die Umsetzung skalierbarer Routingalgorithmen dient.
Link to publication Download Bibtex entry

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions