direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Internetanwendungstechnik

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS) 0432 L 531 im SS 2008

Termine:

Veranstaltung
Tag
Zeit
Raum
Dozenten
Vorlesung
Mittwoch
10-12 Uhr
A 060
Mühl
Übungen
Donnerstag
12-14 Uhr
FR 0512A
Bissell, Mühl

Der Übungsbetrieb beginnt am 24.04.2008.

 

Materialien:

Folienscriptum im pdf-Format
1
Organisatorisches
1-fach
2
Grundlagen und Geschichte
1-fach
3
TCP/IP- und OSI-Referenzmodell
1-fach
4
Vermittlungsschicht
1-fach
5
Transportschicht
1-fach
6
Externe Datenrepräsentation
1-fach
7
Dienste und Anwendungen
1-fach
8
World Wide Web
1-fach
9
Dienstgüte
1-fach
10
CORBA
1-fach
11
Java RMI und Java EE
1-fach
12
.NET
1-fach
13
Web Services
1-fach

Materialien zur Übung:

Folienscriptum im pdf-Format
1
Socket-Programmierung
1-fach
2
IPv6
1-fach
3
TCP Fluss- u. Überlastkontrolle
1-fach
4
Encodings
1-fach
5
JacORB
1-fach
6
CORBA
1-fach
7
JBoss
1-fach

Anrechenbarkeit:

Informatik (Diplom):
Studiengebiet BKS
Informatik (BSc):
Schwerpunkt Kommunikationstechnik
Technische Informatik (Diplom):
Fächerkatalog Technische Anwendungen
Technische Informatik (BSc):
Schwerpunkt Technische Informatik
Elektrotechnik (MSc):
Modul Kommunikationssysteme

Inhalt:

Das Internet wird zunehmend zur globalen Plattform für verteilte Applikationen. Die Vorlesung stellt Konzepte sowie anwendungsnahe Protokolle, Dienste, netzorientierte Middleware-Plattformen und Beschreibungsverfahren vor, die bei der Erstellung von Internet-Anwendungen eingesetzt werden.
In den Übungen werden konkrete Internetanwendungen entwickelt.

Lernziele:

Die Studierenden sollen die Kenntnisse erwerben, die notwendig sind, um den Aufbau von Internetanwendungen zu verstehen und einfache Internetanwendungen mit verschiedenen Techniken zu realisieren.

Literatur:

Wird in der Vorlesung und in der Übung genannt.

Materialien:

  • Folienskriptum
  • Übungszettel

Übungen:

Der Beginn des Übungsbetriebes wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

Klausur:

Voraussichtlicher Klausurtermin ist der 23.07.2008.

Voraussetzungen:

  • Vordiplom Informatik oder vergleichbare Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse über Verteilte Systeme (z.B. durch die Basisveranstaltung „Verteilte Systeme“ vermittelt)
  • Gute Programmierkenntnisse in Java

 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Kalender

«August 19»
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031