direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

KBS-Bachelor-Projekt

Projekt und Seminar (9 LP/6 SWS) 0432 L 568 im WS 2012/13

Aktuelles

Weitere Informationen, Materialien und ähnliches finden sich auf der ISIS-Webseite der Veranstaltung. Dort kann auch die notwendige Anmeldung durchgeführt werden.

Termine

Tag
Zeit
Raum
Dozenten
Dienstag
14-16 Uhr
HFT 441
Graff/Schönherr
Begrenzte Teilnehmerzahl!

Beginn: 16.10.2012

Anrechenbarkeit

Informatik (BSc) und Technische Informatik (BSc): Entspricht dem Modul BINF-KT-KBS/PJ

Inhalt

Inspiriert durch die Natur sind Schwärme aus mobilen Robotern ein aktuelles Forschungsgebiet im Bereich der Informatik. Bei uns im Fachgebiet wird in diesem Rahmen ein Betriebssystem für mobile Roboterschwärme entwickelt. Der Scheduler ist ein wesentliches Element dieses „Schwarmbetriebssystems“. Anders als bei klassischen Betriebssystemen haben Anwendungen neben dem Zeitbezug nun zusätzlich einen Ortsbezug: führe Anwendung an Ort X zur Zeit Y aus.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung sollen Algorithmen zur Realisierung dieses Raum-Zeit-Schedulings auf ressourcenbeschränkten Systemen konzipiert, analysiert, implementiert und evaluiert werden. Zur Evaluation stehen unser Miniroboterschwarm und ein Simulator zur Verfügung.

Für die erfolgreiche Teilnahme an beiden Phasen kann ein Seminarschein und ein Projektschein ausgestellt werden.

Themenbereiche

Im Rahmen der Projektbearbeitung werden je nach konkreter Ausprägung die folgenden Themenkomplexe angeschnitten:

  • Bestehende Verfahren zum Raum-Zeit-Scheduling
  • Entwicklung und Analyse von Algorithmen
  • Ressourcenbeschränkte Systeme
  • Parallele und verteilte Programmierung
  • Systemprogrammierung

Lernziele

  • Erfolgreiches Arbeiten im Team
  • Selbstorganisation im Projekt (Rollenverteilung, Meilensteine, Schnittstellen, ..)
  • Heranführen an aktuelle Forschungsfragen

Zu erbringende Leistung

  • Kontinuierliche Mitarbeit
  • Seminarvortrag
  • Schriftliche Ausarbeitung
  • Erfolgreiche Bearbeitung der Projektaufgabe
  • Technische Dokumentation
  • Präsentation der Ergebnisse

Voraussetzungen

  • Gute Programmierkenntnisse
  • Interesse an Algorithmen